Wertholzastung

Wertholzastung

Eine Wertholzastung wird hauptsächlich an Nadelbäumen vorgenommen. Dabei werden Äste am Stamm entfernt, wodurch man ein astfreies Qualitätsholz erzielt, welches besonders bei Bauholz und Möbeln gefragt ist.

Die Astung von Nadelbäumen zur gezielten Produktion von Wertholz stellt eine ökonomisch attraktive und leicht umsetzbare Investition für den Bewirtschafter dar. Hierdurch ist es möglich Furnierholz bester Qualität zu erzeugen. Bei zusätzlich gezielter Förderung (Freistellung) der Wertholzträger können dimensionsstarke Stämme in verhältnismäßig kurzer Zeit (50-60 Jahre) produziert werden. Je nach der erforderten Situation sind wir in der Lage Ihr Holz bis auf 15 m Höhe zu asten.